Unser Vereinsmitglied Jan Ekkert wandert in der Zeit von Juni bis Oktober 1.600 Kilometer durch die Alpen, um Spenden für den guten Zweck zu sammeln. Seine Reise startet im slowenischen Ljubljana, dann geht es Richtung Norden zum Großglockner, am Hauptalpenkamm entlang durch Österreich, durch die gesamte Schweiz, durch Teile von Frankreich und Italien bis Monaco.

Sein Ziel ist es, 10.000 € zugunsten der in Ruanda tätigen Afrika-Hilfe-Stiftung zu sammeln.

„Ich unterstütze die Stiftung schon lange. 2015 war ich mit dem Vorstand der Stiftung dort, um die Menschen kennenzulernen und die Projekte zu sehen. Die Stiftung kümmert sich um alle, um die sich der Staat nicht kümmern kann oder will – Alte, Kranke, Waisen, Menschen mit Behinderung. Die Pandemie und der damit einhergehende Lockdown hat die ohnehin prekäre Situation in Ruanda nochmals extrem verschlechtert. Viele Menschen können ihren Beruf nicht mehr ausüben und hungern jetzt. Rücklagen hatten sie nie und Sozialhilfe für Arbeitslose gibt es nicht.“

Wer Jan unterstützen will, kann auf seiner Homepage www.CrossingAlps4Rwanda.com einen Berg „kaufen“, der auf seiner Route liegt. Als Dankeschön gibt es Grüße von eurem Berg, wenn Jan dort angekommen ist. Außerdem könnt ihr auf Facebook, Youtube und Instagram (Profilname auf allen Kanälen: CrossingAlps4Rwanda) seine Wanderung verfolgen und vielleicht den ein oder anderen Hinweis für euer nächstes eigenes Abenteuer mitnehmen.

Lieber Jan, das ganze BUBO-Team wünscht Dir viel Erfolg.